Tü(r)tchen #12 im Adventskalender

Tü(r)tchen #12 im Adventskalender

Bergfest – im wahrsten Sinne auf 1.400 m Höhe!

In Tütchen 12 ein weiterer Kaffee aus Costa Rica. Scheint ganz so, als ob die Jungs von Tres Cabezas sich in das Land verliebt haben 😉

bunaa-coffeebean Der Kaffee

Hacienda Sonora, Villalobos

  • Auf der Hacienda Sonora wird seit über 50 Jahren Kaffee von der Familie Guardia angebaut.
  • Sie liegt an den fruchtbaren Ausläufern des berühmten Vulkans Poas im West Valley Costa Ricas und ist Größenteils unberührter Urwald.
  • Der Rohkaffee dieses Villalobos wächst auf 1.400 m und wird als “Natural“ aufbereitet. Die vollreifen Kaffeekirschen werden also nach der Ernte samt Schale in die Sonne zum Trocknen gelegt und werden anschließend gepulpt.
  • Dadurch nehmen die Kaffeebohnen das volle Aroma der Frucht auf.
  • Kein Wunder also, dass der Kaffee so wundervoll fruchtig, weich und vollmundig ist.
  • Es gibt Noten von Kirschen, Karamell, Orangen und exotischen getrockneten Früchten zu entdecken.
  • Sowie Kakao und Karamell Töne beim lang anhaltenden cremig-schokoladigen Abgang.

… Da ich auch sehr in den Kaffee verliebt bin, gibt es heute einen französischen Café au Lait

Café au Lait

  • Ein Milchkaffee, den die Franzosen zum Frühstück trinken.
  • Traditionell wird er in der „Bol“, einer henkellosen Schale serviert.
  • Der Kaffee und die warme Milch werden gleichzeitig eingeschenkt, sonst ist er nicht echt!
  • Und der Kaffee ist Filterkaffee aus einer French Press, kein Espresso. Wir sind ja schließlich nicht in Italien 😉

Mit Tütchen 13 starten wir morgen in die 2. Hälfte des Kaffee Adventskalenders.

A post shared by Bunaa (@bunaa.de) on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.