Tü(r)tchen #20 im Adventskalender

Heute kommt eine außergewöhnliche Varietät in die Tasse

Dafür geht es wieder über den Atlantischen Ozean nach Costa Rica.

coffee-bean-1296803_640 Der Kaffee

Hacienda Sonora, Elle Nueve

  • Die außergewöhnliche Arabica Varietät Elle Nueve wird auf der Hacienda Sonora auf 1.300 m Höhe im West Valley nördlich von San José auf 75 ha angebaut.
  • Nach der Ernte wird der Kaffee “Honey processed” aufbereitet – also wird er nach dem Pulpen samt Fruchtfleisch über mehrere Wochen langsam in der Sonne getrocknet.
  • Tres Cabezas importiert den Kaffee der Familie Guardia direkt.
  • Nach dem Rösten in Berlin schmeckt man Aromen von exotischen Früchten, dunklen Trauben, süßer Melone und einem Finish von Kakao.

… der so schön hell geröstete Filterkaffee kommt passend finnisch in die Tasse.

Kahvi

  • Die Finnen trinken ihren hell gerösteten Filterkaffee sehr stark.
  • Auf jeden Fall gibt es dazu Hefeteiggebäck (Pulla), finnische Torten oder Korvapuusti – Zimtbrötchen.
  • Bestellt man kahvi ja munkki“ bekommt man eine Tasse Kaffee mit einem Hefeteiggebäck, das frittiert und in Zucker gerollt wurde.
  • Der Kaffee wird übrigens oft mit Zucker und Milch getrunken.
  • Achtung: Kaffee mit „richtiger Sahne“ (oikea kerma) ist mit Schuss und nicht mit Sahne 😉

Morgen in Tütchen 21 gibt wieder einen Klassiker aus Afrika.

A post shared by Bunaa (@bunaa.de) on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.