Kaffeerezept zum Weihnachtsfest

Endlich mal eine Auszeit

Habt Ihr auch das Gefühl die Zeit rennt? Morgen ist schon wieder Weihnachten. Die Vorweihnachtszeit war stressig – sowohl auf Arbeit, weil ja alles noch vor Jahresende fertig sein muss und man sich nach Feierabend entweder die Kante mit Glühwein oder in die Geschenkkaufschlacht begeben hat. Höchste Zeit für eine Auszeit. Letztens habe ich bei mir im Regal Chai Kakao entdeckt und mir eine warme Tasse mit Mandelkokosmilch gegönnt. Das allein war schon der Hammer. Zu Weihnachten mag ich noch einen draufsetzen, schließlich will ich auch noch wach sein, wenn das 1001ste Geschenk gegen Mitternacht ausgepackt wird. Hier also mein Rezept für einen Chai Mochacchino. Klingt super fancy und schmeckt zum Dahinschmelzen.

☕ Chai Mochaccino

  • Für den Chai Kakao Mix: 100 g Kakao (mind. 70%) in eine Schüssel geben und mit 2 EL Rohrzucker, 1/4 TL gemahlenem Kardamom, 1/4 TL gemahlener Nelke, 1/2 TL gemahlenem Zimt, einer Prise Piment, einer Prise Ingwer und dem Mark einer 1/2 Vanilleschote vermischen.
  • Einen einfachen oder doppelten Espresso zubereiten, in ein Glas geben und mit 2-3 TL des Chai Kakaos mischen.
  • Ein Glas Milch eurer Wahl (ich nehme Mandel-Kokosmilch) aufschäumen.
  • Die aufgeschäumte Milch in das Glas gießen – wer mag mit Latte Art.
  • Ansonsten kann der Mochaccino auch mit dem Chai Kakao Mix und Schablone oder ein paar Mandelblättchen verziert werden. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.