Jahresrückblick 2017 – Top 5 Kaffeeländer

Jahresrückblick 2017 – Top 5 Kaffeeländer

An den letzten Tagen des Jahres ist es Zeit, 2017 Revue passieren zu lassen.

Ich habe deshalb in den nächsten 3 Tagen eine Top 5 vorbereitet. Heute starten wir mit meiner Kaffeeländer Top 5. Mehr Infos und Kaffee Empfehlungen der einzelnen Länder gibt es per Klick auf die Überschriften.

#5 Dominikanische Republik

Ganz sicher nicht das erste Land, an das man bei Kaffee denkt, aber es bietet tollen Kaffee, den man mal probieren sollte.

A post shared by Bunaa (@bunaa.de) on

#4 Kenia

Wenn man einen afrikanischen Kaffee guter Qualität trinken möchte, kommt man an Kenia wohl nicht vorbei. Am besten kommen die Fruchtnoten als Filterkaffee oder Colddrip zur Geltung.

A post shared by Bunaa (@bunaa.de) on

#3 Costa Rica

Nachdem mein diesjähriger Kaffee-Adventskalender von Tres Cabezas sooo viele unterschiedliche Kaffees Costa Ricas bot, hab ich mich schon sehr in den Geschmack verliebt.

A post shared by Bunaa (@bunaa.de) on

#2 Indonesien

Dass es auch tollen Kaffee in Asien gibt, ist unbestritten. Geschmackliche Schwergewichte und das absolute Gegenteil zu den Südamerikanern. Einfach nur eine tolle Abwechslung.

A post shared by Bunaa (@bunaa.de) on

#1 Brasilien

Nicht nur weltweit Nummer 1 im Kaffeeanbau, Konsum und Export. Brasilianischer Kaffee ist einfach ein Klassiker – ob nun als Single Origin oder im Blend. Der schmeckt immer!

A post shared by Bunaa (@bunaa.de) on

Morgen geht es weiter mit den Top 5 der Traditionellen Zubereitungen 2017.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.