Argentinien

Argentinien

Kaffee gehört zum Lifestyle.

☕ Zubereitung

Die Argentinier haben eine vierte Mahlzeit am Tag  – La Merienda – irgendwann zwischen 16 und 18 Uhr. Es gibt Kaffee, meist mit einem Stück facturas, mit Zuckergelee bestrichene Teilchen, z. B. mit Dulce-de-Leche-Füllung, Croissants (medialunas) oder Toast (tostadas) und Orangensaft.

Zu Hause wird Kaffee in einer Metallkanne – einer Cafetera – zubereitet. Der gemahlene Kaffee hängt in einem Baumwollfilter in der Kanne und wird mit heißem Wasser übergossen. Der aufgebrühte Kaffee wird zur heißen Milch in Ihrer Tasse gegossen und oft gesüßt.

Americano

Tasse Kaffee (Espresso, der mit Wasser verlängert wird)

Café Solo/Cafecito

ein starker kleiner Kaffee mit Zucker, ähnlich einem Espresso (un cafe)

Café chico

Espresso

Café en jarrito

doppelter Espresso in einem Stielglas mit Griff.

Café con Leche

Milchkaffee

Cortado

Espresso mit etwas Milch und Milchschaum, der im Glas serviert wird.

Café con crema

Cortado, mit einem Schuss Sahne anstelle von Milch.

Café Lágrima

Leicht und luftig, Milchschaum mit einer „Träne“ Kaffee.

A post shared by Bunaa (@bunaa.de) on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.