Kaffee Peeling

Dass Kaffee und Koffein Wunderwaffen sind, wissen wir ja schon!

Und weil der Sommer freundlich an die Tür klopft, sollten wir ihn rein lassen. Das geht nur mit vorzeigbarer Haut!
Kaffee habt ihr eh zu Hause. Was der abgesehen von herrlich duften, wohl schmecken und wach machen kann?

  • Die Durchblutung fördern,
  • er hilft euch bei der Bikini Figur durch den Abbau von Körperfett,
  • eure Haut noch straffer machen, als sie schon ist,
  • wirkt abschwellend,
  • und durch den Peeling-Effekt können Hautrötungen, Akne, Pigmentflecken und Dehnungsstreifen gemildert werden.
Kaffee Peeling Herstellung

Dazu kombiniert man die Wunderwaffe Kaffee mit den Alleskönnern Kokosöl und Honig. Die wirken nämlich feuchtigkeitsspendend, antibakteriell und entzündungshemmend.

  • 1 Tasse Bio-Kokosöl
  • 1,5 Tassen Kaffeesatz
  • 1,5 gehäufte EL Honig
  • optional 1/2 TL Zimt und 1 EL Kakaobutter

Kokosöl und Honig bei geringer Hitze schmelzen und mit dem Kaffeesatz (und Zimt) in einer Schüssel vermischen. Peeling in ein Einmachglas füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Kaffee Peeling Anwendung

Vor der Anwendung Kaffee-Peeling löffelweise aus dem Glas entnehmen und auf Zimmertemperatur erwärmen lassen.
Mit kreisenden Bewegungen auftragen und anschließend mit lauwarmem Wasser abspülen. Weil das eine recht krümelige Angelegenheit ist, am besten in der Badewanne.
Eure Haut ist danach wunderbar zart und bereit für den Sommer!

A post shared by Bunaa (@bunaa.de) on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.