Grillen und Kaffee

Grillen und Kaffee

Schmei├čt den Grill an, solange es noch geht!

Das war mal ein sch├Âner langer Sommer! Die Frage ist wie lange noch. Deshalb heute ein paar Tipps wie Kaffee und Grillen zusammenpassen.

Immer eine gute Idee, wenn man schon nachmittags mit dem Grillen startet, ist nat├╝rlich ein Eiskaffee oder sp├Ąter am Abend ein Kaffee Cocktail. Rezepte habe ich hier f├╝r euch. Aber Kaffee eignet sich auch hervorragend als Zutat f├╝r alles, was auf den Grill kommt. Deshalb habe ich heute jeweils 2 Rezepte f├╝r ein Kaffee-Rub und eine BBQ-Sauce.

Kaffee-Rub

  • 1/3 Tasse mittelgrob gemahlener Kaffee
  • 2 EL brauner Zucker
  • 2 EL Salz
  • 1 EL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Chilischote (frisch, entkernt)
  • 1 EL Kreuzk├╝mmel
  • 1 gro├če Knoblauchzehe (gesch├Ąlt und zerkleinert)
    Alle Zutaten gut mischen und Schweinerippchen, Koteletts oder vegane Alternativen gro├čz├╝gig einreiben und gut ziehen lassen, bevor sie auf den Grill kommen.

Ein weiteres Rezept als Video:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Kaffee BBQ Sauce

  • 1/2 Tasse Espresso oder Cold Drip/ Cold Brew Coffee
  • 1 Tasse Ketchup
  • 1/2 Tasse Apfelessig
  • 1/2 Tasse Rohrzucker
  • 1 gro├če Zwiebel (gesch├Ąlt und fein gehackt, ca. 1 Tasse)
  • 2 Knoblauchzehen (gesch├Ąlt und zerkleinert)
  • 3 Chilischoten (frisch, entkernt)
  • 2 EL Senf
  • 2 EL Worcestersauce
  • 2 EL Kreuzk├╝mmel (gemahlen)

Alles in einen kleinen Topf geben, verr├╝hren und bei mittlerer Hitze 20 Minuten k├Âcheln lassen. Abk├╝hlen lassen und abschlie├čend in einem Mixer p├╝rieren.

Ein weiteres Rezept als Video:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfl├Ąche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert