Der einzige Kaffee Europas

Wer war schon mal auf Gran Canaria?

Die spanischen Kanarischen Inseln vor der Nordwestküste Afrikas sind vulkanischen Ursprungs und bekannt für schwarze Lava und weiße Sandstrände. Die Insel erhebt sich im Innern bis auf 1949 Meter. So vielfältig wie das Klima und die Geografie auf der Insel sind, so reich ist auch die Flora und Fauna. Warum sollte hier also nicht auch Kaffee wachsen?!

Gran Canarias Kaffeeplantagen, die Finca La Laja/ Bodega Los Berrazales und die Finca Los Castaños befinden sich im Nordwesten im wahnsinnig üppigen und grünen Valle de Agaete, im Dorf San Pedro.

Auf einigen Hektar werden neben Kaffeebäumen auch Mangos, Papayas, Avocados, Orangen, Grapefruits und andere tropische FrĂĽchte angebaut. Die Kaffeebäume mögen es zwar warm aber keine direkte Sonneneinstrahlung. Wo der Regenwald in SĂĽdamerika ein schĂĽtzendes Dach fĂĽr die Kaffeepflanzen bildet, sind es hier auf Gran Canaria Weinranken. Angebaut wird die Kaffeevarietät Arabica Typica, die Anfang des 19. Jh. aus Kuba nach Gran Canaria kam. Inzwischen sind viele Bäume 40 – 60 Jahre alt. Auf einer neueren Anbaufläche werden Arabica Geisha Kaffeebäume kultiviert. Die Finca La Laja produziert mit ca. 4.000 Pflanzen jährlich 1.600 kg Kaffee.

Im November und Dezember blĂĽht der Kaffee. Daraus bilden sich die FrĂĽchte. Von März bis Mai ist Erntezeit der roten Kaffeekirschen. Dazu wird die Plantage 2-3 Mal pro Woche abgelaufen und von Hand gepflĂĽckt. Nach der Ernte werden die FrĂĽchte verarbeitet – erst geschält und dann mehrere Wochen getrocknet und zum Schluss geröstet. Der Kaffee ist sehr aromatisch, mit wenig Säure und wenig Bitterkeit. Sein Aroma erinnert ein bisschen an Schokolade und SĂĽĂźholz. Und weil der Cafe de Agaete so edel ist, wird er vor allem schwarz und ohne Zucker getrunken. Da muss ich hin!

Wo

Finca La Laja, c/De los Romeros s/n in San Pedro im Valle de Agaete
Finca Los Castaños, Camino de los Romeros s/n im Valle de Agaete

Wann

Finca Los Berrazales: Mo. – Fr. 10 – 17  Uhr und Sa. bis 14 Uhr.

Finca Los Castaños: tägliche FĂĽhrungen 9 – 16 Uhr
Vom 2. – 5. März 2019 findet auf der Finca Los Castaños der II Speciality Coffee Campus statt. Hier geht es zur Anmeldung.

Eintritt

Ab 6 Euro pro Person erhält Führungen mit vielen Infos zur Finca und dem Kaffeeanbau auf Englisch oder Spanisch. Im Anschluss gibt es eine Verkostung der lokalen Produkte. Und selbst Kaffeeworkshops werden angeboten.

bunaa-coffeebean Kaffee

 

View this post on Instagram

 

A post shared by Bunaa (@bunaa.de) on

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.