Detox Kaffee

Warum sollte Kaffee eigentlich nur warm und mit Milch getrunken werden?

Wer schon mal einen Kaffee Cocktail getrunken hat, weiß der schmeckt auch kalt und ohne Milch fantastisch. Heute gehe ich mit euch einen Schritt weiter und teste, womit man Kaffee noch mischen kann, und das ganz ohne Alkohol und in gesund.

Mit frisch gepresstem Saft

  • klingt komisch, harmoniert aber besonders mit fruchtigem afrikanischen Kaffee sehr gut.
  • Dazu einfach Kaffee als Cold Brew, Cold Drip oder Filterkaffee zubereiten, kühlen und 50/50 mit frisch gepresstem Saft auf Eis geben.
  • Ihr könnt z. B. Mangosaft, Guavensaft, Maracujasaft, Orangensaft oder andere nutzen.

Ein Beitrag geteilt von Bunaa (@bunaa.de) am

Banane-Kokos-Kaffee Shake

  • 1 Tasse Kaffee (Filterkaffee oder mit der French Press) brühen und kühlen.
  • 200 ml Kaffee mit 1 Banane und 125 g Kokosmilch Joghurt oder Kokosmilch pürieren.
  • Mit 1 EL Honig, Agaven- oder Ahornsirup süßen.
  • In ein Glas füllen, 2 Eiswürfel dazu und mit einem Strohalm genießen.

A post shared by Bunaa (@bunaa.de) on

Rote Bete Kaffee

  • 2 TL Rote Bete Pulver sieben und mit 50 ml Milch mischen.
  • 2/3 Rote Bete Milch in eine Glas geben und mit crashed Ice auffüllen.
  • 20 ml kalte Milch vorsichtig darüber schichten.
  • Kaffee zubereiten, z. B. mit einer Bialetti oder French Press, süßen, abkühlen lassen und in das Glas schichten.
  • 1/3 der Rote Bete Milch mit weiteren 50 ml Milch aufschäumen und damit den Kaffee verzieren.

Ein Beitrag geteilt von Bunaa (@bunaa.de) am

Kurkuma Kaffee / Goldener Kaffee

  • 1 EL Kurkumapulver mit 120 ml Wasser mischen und in einem Topf zum Kochen bringen.
  • 15 g frisch geriebener Ingwer und eine Prise Muskatnuss dazugeben und so lange rühren, bis sich eine Paste bildet.
  • 350 ml Mandelmilch erhitzen und die Kurkumapaste mit einem Schneebesen einrühren.
  • Eine Prise Zimt, 1 TL Kokosöl und 1-2 EL Agavendicksaft oder Ahornsirup unterrühren und 2 min. köcheln lassen.
  • Anschließend abkühlen lassen und in ein Glas auf Eis geben.
  • Einen abgekühlten Espresso darüberschichten und servieren.

A post shared by Bunaa (@bunaa.de) on

Kaffee Tonic

Tonic Water auf Eiswürfel geben und mit einem Kaffee Shot auffüllen (entweder gekühltem Filterkaffee, Cold Drip oder Cold Brew)

Ein Beitrag geteilt von Bunaa (@bunaa.de) am

Kokosnusswasser Kaffee

Entweder man liebt oder hasst die Kombi. Zu aller erst sollte man Kokosnusswasser nicht abgeneigt sein.

Die Zubereitung ist simpel: Kokosnusswasser auf Eiswürfel geben und mit einem Kaffee Shot auffüllen (entweder gekühltem Filterkaffee, Cold Drip oder Cold Brew)

Ein Beitrag geteilt von Bunaa (@bunaa.de) am

Avocado Kaffee

So hip, wie Avocados sind war es abzusehen, dass bald ein #Avolatte im Netz auftaucht. Dabei gibt es die Kombination von Kaffee und Avocado schon deutlich länger als traditionelles Getränk in Indonesien. Das Rezept gibt es hier.

Ein Beitrag geteilt von Bunaa (@bunaa.de) am

Matcha Latte Espresso

Auch der Matcha Trend aus Japan geht nicht spurlos am Kaffee vorbei. In vielen Cafés gibt es schon Matcha Latte. Dabei schmeckt es mit Kaffee noch wesentlich besser und macht doppelt wach 😉 Das Rezept gibt es hier.

Ein Beitrag geteilt von Bunaa (@bunaa.de) am

Lavendelkaffee

  • 2-4 cl Lavendelblütensirup in ein Glas geben und mit crashed Ice auffüllen.
  • Mit Cold Brew oder Cold Drip Coffee auffüllen.
  • Eine Kombination, die nicht für jedermann ist. Das blumige des Lavendelblütensirups passt wieder sehr gut zu afrikanisch fruchtigen Kaffees.
  • Am Abend eine perfekte Basis für 4 cl Gin – und damit bekommt man fast jeden überzeugt!

Ein Beitrag geteilt von Bunaa (@bunaa.de) am

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.