1.10. – Internationaler Tag des Kaffees

Warum, Wieso, Weshalb?

Auf einen Internationen Tag des Kaffees hat man sich erst letztes Jahr geeinigt – genauer gesagt die International Coffee Organisation.
Am gleichen Tag feiert Japan schon seit 1983 zum Start des neuen Kaffeejahres das heiße Getränk – als erstes Land weltweit. Schließlich sind die Japaner die drittgrößten Kaffee Importeure (hinter Deutschland (2) und den USA (1)). In den USA wurde der National Coffee Day das erste Mal am 29. September 2005 gefeiert, wo vor allem große Diner- und Fast Food-Ketten gratis Kaffee an ihre Kunden verteilten.
Die Deutschen trinken übrigens mit 0,41 l Kaffee pro Kopf am Tag mehr Kaffee als Wasser oder Bier! Mehr trinken in Europa nur die Niederländer und Skandinavier.

Bei so viel täglicher Zelebrierung wird der Kaffee weltweit über das ganze Jahr verteilt gefeiert.

  • Anfang April: China
  • 14. April: Portugal
  • 6. Mai: Dänemark
  • 24. Mai: Brasilien
  • 27.Juni: Kolumbien
  • 17. August: Indonesien
  • Vierten Freitag im August: Peru
  • Erster Samstag im September: Deutschland
  • 12. September: Costa Rica
  • 19. September Irland
  • 20. September: Mongolei
  • letzter Freitag im September: Schweiz
  • 29. September: Äthiopien, Australien, Belgien, England, Indien, Indonesien, Island, Kanada, Malaysia, Mexiko, Neuseeland, Norwegen, Schweden, Slowakei, Südafrika, Ungarn und USA
  • 1. Oktober: Japan, Österreich, Rumänien, Sri Lanka
  • 21. Oktober: Philippinen
  • 7. November: Taiwan
  • 17. November: Nepal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.