Korea

Die Italiener Asiens Die erste Tasse Kaffee wurde in Südkorea im September 1886 amerikanischen Diplomaten serviert. Die ganze Geschichte hier. 1896 trank der koreanische Kaiser Gojong als erster Koreaner Kaffee und verliebte sich in ihn. Erst im 20. Jh. wird Kaffee zum Volksgetränk. Kaffeeläden, sogenannte Dabangs, wurden überall im Land …

Kanada

Kanadier gehören zu den größten Kaffeetrinkern der Welt. Früher wurde aufgrund der hauptsächlich britischen Einwanderer Tee getrunken. Rückkehrer brachten nach dem 2. Weltkrieg die hoch entwickelte Kaffeetradition Europas mit und “amerikanisierten” sie. Heute gilt Kaffee als trendy. Kein Wunder also, dass überall in Toronto hippe Szene-Cafés mit den feinsten Braumethoden …

Myanmar

Raritäten Kaffee 1885 begannen die ersten britischen Missionare im Gebiet der Shan und Kayin Kaffeepflanzen zu kultivieren. Das Potenzial für hochqualitativen Kaffee ist wegen des von Chemikalien unbelasteten Bodens groß. Die bekanntesten Plantagen liegen heute bei Pyin Oo Lwin, dem ehemaligen Mymyo. Weitere finden sich auf dem Mount Victoria. Angebaut …

Belize

Alles Biologisch Als Nachbarland von Mexiko und Guatemala wächst hier Kaffee in Bio Qualität im Regenwald des westlichen Gullon Jug Estate. Weitere Anbaugebiete liegen z. B. im südlichen Belcampo. Hier kann man sogar die Farm besichtigen. Bowen und seine Farm Manager pflanzten im Westen des Landes zunächst Kaffee aus Costa …

Marokko

Tee ist in Marokko zwar das Nationalgetränk, in städtischen Cafés wird aber mehr Kaffee getrunken. Marokkanische Kaffeehauskultur ist ein männliches Reich. Die Besucher reden über Geschäfte, während sie einen Kaffee oder Tee genießen. Frauen dagegen treffen sich eher zu einer gemeinsamen „Kaffeezeit“ bei Freunden zwischen 17 und 19 Uhr. Bei …

Schweden

Vizeweltmeister im Kaffeetrinken Für den Anbau von Kaffee ist das schwedische Klima zu kalt. Das hält die Schweden aber nicht davon ab, reichlich zu konsumieren. 1685 kam der erste Kaffee nach Schweden. Zu Beginn des 18. Jh. gab es in Stockholm bereits über 50 Kaffeehäuser. Wurden Mitte des 18. Jh. …

Evolution der Kaffeezubereitung

Im Zeitalter der Kapselmaschinen und Kaffeevollautomaten fragt man sich, wie man im letzten Jahrhundert oder gar Jahrtausend den Tag ohne überleben konnte. Aus meinem Beitrag über die Kaffeegeschichte ist zumindest schon mal klar, dass Kaffee eine lange Historie hat. Heute nehme ich euch mit auf eine Zeitreise durch die Kaffeezubereitung. …

Schweiz

Heute, am 1. August feiern die Schweizer ihren Bundesfeiertag. Ein guter Anlass, um mal zu schauen, wie unsere Nachbarn ihren Kaffee trinken. Vorab ein paar Informationen Im 17. Jh. gab es in Schweiz bereits Kaffeehäuser. Die Ersten befanden sich in den Grenzkantonen Genf, Neuenburg und Basel. Die Stadt Basel verbot …

Frankreich

Nachdem arabische Staaten Kaffee nur in kleinen Mengen als Souvenir nach Europa gebracht haben, kam Anfang des 17. Jh. Schwung in den Handel. 1659 eröffnete das erste Kaffeehaus in Marseille. 1686 wurde das Café Procope eröffnet – das erste Kaffeehaus in Paris Zusätzlich zum Künstlertreff entwickelte sich das Café als …

Belgien

Zum heutigen belgischen Nationalfeiertag (21. Juli) alles zum Kaffee in Belgien. Nachdem arabische Staaten nur kleine Mengen Kaffee als Souvenir nach Europa gebracht haben, breitete sich im 17. Jh. der Handel nach Europa aus. Mit der Kolonialisierung wurde der Kaffeeanbau weltweit ausgebreitet. Die Belgier haben in den frühen 1930ern den …