St. Lucia

Nr. 74 der Kaffeeproduzenten mit nur 20 Tonnen Rohkaffee im Jahr.
  • St. Lucia war einst dafür bekannt, einen Kaffee zu produzieren, der als der beste der Welt galt.
  • Aber 14 Kriege während der Kolonialzeit zwischen den Briten und den Franzosen ließen die Erinnerung an den erstklassigen Kaffee der Insel fast vergessen.
  • 1979 begann Viking Traders, den auf der Insel St. Lucia heimischen Kaffee anzubauen und vor Ort traditionell zu verarbeiten und zu rösten.
  • Der Kaffee ist vollmundig.

coffee-bean-1296803_640 Kaffee

Ein Beitrag geteilt von Bunaa (@bunaa.de) am

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.