Selfie Kaffee

Wo gib’s denn so was? In Berlin!

Ein Selfie mit seinem Kaffee – das machen viele Menschen und ist weder neu noch einen Blogbeitrag wert! Bilder in den Milchschaum zu gießen oder zu malen ist bereits eine Hipster Sportart und sicher bald olympisch. Denn es braucht schon ganz schön viel Übung. Nach Duckface, Selfie Stick, Instagram, Snapchat und Co. war es wohl nur eine Frage der Zeit, bis jemand auf die Idee kam, mit einem 3D-Drucker Bilder (auch Selfies) auf den Milchschaum von Cappuccino zu drucken. In Taiwan und Korea bekommt man die sogenannten Selfie-Kaffees schon seit 4 Jahren. Bisher gab es in Deutschland leider noch kein Café mit einem solchen Kaffeedrucker.

Reeham Coffee

Im letzten Sommer eröffnete aber das Reeham Coffee in Berlin Kreuzberg und war das erste seiner Art in Deutschland. Als waschechter Berliner fährt man aber nicht quer durch Berlin, sondern wartet, bis es einen Ableger oder Ähnliches im eigenen Kiez gibt. Das Warten hat sich gelohnt! Reeham Coffee gibt es jetzt auch in meinem Charlottenburg und ich war da.

Den 3D-Drucker hat Inhaber Maher Magri für ca. 1500€ aus Korea. Kleiner Tipp: ruft am besten vorher an, denn an den Kaffeedrucker legt nur der Chef persönlich Hand an. Das passt mir ganz gut, denn Maher zaubert auch den perfekten Milchschaum und Espresso. Das beste Druckergebnis bekommt man übrigens auf warmem Kuhmilchschaum. Wenn man sich dann entschieden hat, was auf den Kaffee gedruckt werden soll, schickt man einfach ein Foto oder Bild ans Café. Mithilfe einer App auf Mahers Tablett weiß dann auch der Drucker was er zu tun hat und druckt sekundenschnell Fotos, Logos oder Sprüche in sepia auf den Cappuccino. Die Kartuschen sind mit Lebensmittelfarbe und Kaffeepulver gefüllt. Geschmacklich verändert der braune Milchschaum den Kaffee nicht. Und der Kaffee kostet auch nur 1€ mehr als ohne Druck – das ist fair.

Im Übrigen sieht der Kaffee nicht nur topp aus – der ist auch drinnen topp. Mindestens 1x pro Jahr besucht das Team ihre Kaffeebauern in Mexiko, um sich von der Qualität selbst zu überzeugen. Third Wave Hallo! Ich bin Fan und komme wieder.

A post shared by Bunaa (@bunaa.de) on

3 Comments

  1. Roland

    😂 Die Hipster Sportart wird bald olympisch?! Ich muss sofort anfangen zu trainieren, vllt wird es doch noch was mit (m)einer Teilnahme an olympischen Spielen. 😉
    Coole Sache dieser Drucker, muss ich echt mal hin. Bin mir nur noch nicht sicher, welches Motiv ich auf dem Kaffee haben will 🧐.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.