Kap Verde

Rarität und Spezialitätenkaffee zugleich
  • Kaffee aus Fogo ist ein beliebtes Mitbringsel von den Kapverdischen Inseln.
  • Geheimtipp und zugleich wahrer Genuss, denn die Kaffeebohnen gelten als eine der Besten der Welt.
  • Grund dafür sind die optimalen klimatischen Bedingungen und die geringe Produktionsmenge.
  • Kap Verde ist auf Platz 66 der Kaffee produzierenden Länder.
  • Wie die ersten Kaffeepflanzen auf die Kapverdischen Inseln kamen, ist nicht ganz klar. Am wahrscheinlichsten waren es die Portugiesen, die kleine Arabica Kaffeepflanzen aus einem afrikanischen Land einführten oder sie aus Brasilien mitbrachten.
  • Sicher ist jedoch, dass Kaffee seit 300 Jahren auf den Inseln angebaut wird.
  • Durch die Isolation von anderen Kaffeepflanzen hat sich eine eigene Varietät entwickelt.
  • Die Arabica Pflanzen wachsen im Norden der Inseln auf 1.000 – 1.600 m Höhe in der Nähe von Vulkanen auf schwarzen Basaltfelsen, die Lapilli genannt werden. Dabei macht man sich das Prinzip der Bepflanzung eines Weinstockes zunutze. Nachts kondensiert die Feuchtigkeit an den Wänden der Lapillis und tröpfelt dann in die vorgesehenen Löcher der Bepflanzung.
  • Die Region rund um Mosteiros hat sich dank der Kaffeeplantagen einen Namen gemacht. Angebaut wird in Galinheiro, Ribeira Filipe, São Filipe und Santa Catarina, aber vor allem im Morgadio de Monte Queimado
  • Weitere Kaffeeplantagen befinden sich auf der Insel Santo Antao, im Vale de Paul.
  • Geschmacklich sehr süß mit einem vollen und kräftigen Körper, einer eleganten Säure und seidigem Nachgeschmack.
  • Die Aromen reichen von reifen Südfrüchten hin zu Schokolade, roten Früchten, Zitronen, Brombeeren und Vanille.
  • Fogo Coffee Spirit Ltd. kauft Kaffeebohnen von rund 100 Farmern auf Fogo Island für die Weiterverarbeitung und hilft dabei, eine Plattform für nachhaltige Landwirtschaft auf der kapverdischen Insel zu schaffen.
  • Auch wenn die Einheimischen den Geschmack Ihres Kaffees sehr zu schätzen wissen, ist importierter Kaffee oft günstiger und wird deshalb bevorzugt.

coffee-bean-1296803_640 Kaffee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.